Weihnachten mit dem Autoimmunprotokoll (AIP)

Weihnachten mit dem Autoimmunprotokoll

 

Noch nie haben wir so früh wie in diesem Jahr Weihnachtsmusik gehört, unsere Ausstattung an Dekomaterial gesichtet und vor allem winterlich gekocht. Schon im Oktober haben wir angefangen, die ersten Rezepte für ein AIP- und Paleo-freundliches Weihnachtsmenü auszutüfteln. Gekocht und gebacken haben wir zum Teil bei strahlendem Sonnenschein und schönstem Altweibersommer. Da mussten wir mit Weihnachtsmusik schon ziemlich nachhelfen, um so richtig in Stimmung zu kommen. 😀

Warum machen wir das? Ganz einfach! Unser erstes Jahr mit dem Autoimmunprotokoll neigt sich dem Ende entgegen. Im März 2017 ist Sabrina in die Eliminierungsphase des AIP eingestiegen. Seitdem dreht sich vieles bei uns zu Hause um die Themen Ernährung und Kochen mit dem Autoimmunprotokoll, die Qualität von Lebensmitteln, Bewegung, Schlaf und Stressbewältigung, Familie, Beruf und AIP.

Gute Lösungen für den Alltag mit dem AIP

In dieser Zeit mussten wir immer wieder gute Lösungen für den Alltag mit dem AIP finden. Das ging weit über die reine Ernährung hinaus. Wir haben dabei nach Lösungen gesucht, die auch für einen dauerhaften Lebensstil geeignet waren. Uns ging es darum, für die ganze Familie einen noch gesünderen Lebensstil zu finden, ohne dabei ein Gefühl von Einschränkung oder Verzicht ertragen zu müssen. So haben wir unser Leben Schritt für Schritt angepasst und sind damit sehr glücklich geworden.

In vielen persönlichen Gesprächen, Unterhaltungen über soziale Medien und durch Nachfragen aus unserer Facebook-Gruppe haben wir festgestellt, das sich nicht jeder so reibungslos auf das Autoimmunprotokoll umstellen kann. Das ist nur all zu verständlich. Schließlich gibt es dabei viele Dinge zu beachten und natürlich hat nicht jeder so einen beruflichen Background wie wir.

Was für uns nur Nuancen der Veränderung im Lebensstil waren, sind für manche sicher gewaltige Umstellungen. Gänzlich auf Getreide zu verzichten oder nur unverarbeitete Lebensmittel zu konsumieren ist im deutschsprachigen Raum noch nicht besonders populär. Doch für viele von uns hat das Autoimmunprotokoll eben auch gewaltige gesundheitliche Verbesserungen mit sich gebracht. Dafür lohnt es sich.

Traditionen und der Zauber der Weihnacht

Das nahende Weihnachtsfest ist wie kein anderes für uns mit gutem Essen, Traditionen, Wohlbefinden und Glücksgefühlen verbunden. Für uns ist klar, dass wir das Fest mit AIP- und Paleo-freundlichen Weihnachtsrezepten ohne Abstriche genießen werden. So haben wir uns also Gedanken darüber gemacht, wie wir unsere lieb gewonnenen Traditionen und den Zauber der Weihnacht zum ersten Mal mit dem AIP in Einklang bringen.

Mit Herzblut zum Rezeptbuch

Um all jenen unter die Arme zu greifen, die sich etwas schwerer mit dem Autoimmunprotokoll tun oder einfach gerne auf gute und fertige Lösung zurückgreifen möchten, haben wir die Idee zu unserem ersten Buch entwickelt. Wir haben sehr viel Herzblut investiert, um ein wirklich schönes und zugleich praktisches Rezeptbuch für das Weihnachtsfest zu entwickeln.

Dabei haben wir ganz besonders an all jene gedacht, die mit dem AIP zum ersten Mal selbst in der Küche stehen und das Kochen erst einmal lernen müssen. Darum haben wir viel Wert auf detaillierte Beschreibungen und viele gute Bilder gelegt. So kann wirklich jeder kochen! ;D

Ein erster Blick auf unser Buch

Das Cover unseres ersten Buches: Ein AIP Weihnachtszauber.
Das Cover unseres ersten Buches: Ein AIP Weihnachtszauber.

 

Und so wird unser Buchcover aussehen. Wir finden es macht richtig Lust auf Weihnachten.

So ein Buch zu schreiben ist natürlich auch ein gewaltiger Berg an Arbeit, aufregend und fordernd zugleich. Unseren Weg zum ersten Buch, dem hoffentlich viele weitere folgen werden, wollen wir in diesem Artikel fortlaufend dokumentieren.

Wir werden also in den kommenden Wochen hier alle weiteren Phasen der Veröffentlichung dokumentieren. Gleichzeitig wollen wir aber auch hinter die Kulissen blicken und zeigen, wie dieses Buch entstanden ist. Es lohnt sich also, immer mal wieder hier vorbei zu schauen.

Dieses Buch wird es nur als eBook geben

Unser Bekanntheitsgrad ist sagen wir mal ziemlich begrenzt. Vielleicht wird unser kleines Rezeptbuch dazu beitragen, dies zu ändern.

Die Produktionskosten für ein Buch mit so vielen Abbildungen und Farben wären in einer kleinen Auflage nicht verhältnismäßig. Außerdem gefällt uns der Gedanke weder Papier noch Verpackungsmittel oder Benzin zu verbrauchen. Daher wird es “Ein AIP Weihnachtszauber” nur als eBook geben. In den vielen kostenlosen Reader-Apps kommt das Layout für unsere Rezepte aber auch besonders gut zur Geltung.

Wie gefällt dir unser Buchcover? Schreibe uns gleich einen Kommentar!

 

Update vom 12.11.2017

Die Buchvorschau kommt in den iBooks-Store

Die erste Hürde auf dem Weg zur Veröffentlichung scheint genommen. Die grundlegenden Informationen zum Buch, das Cover, Vorschaubilder und eine Leseprobe sind in den iBooks-Store geladen. Im Laufe des Tages sollte alles online sein. Wir sind schon sehr gespannt darauf, wie sich unser Layout im Store machen wird. Ob wohl alles genau so aussieht, wie wir es in mühevoller Arbeit designed haben?

Wie findest du unsere Vorschaubilder? Schreibe uns gleich einen Kommentar!

Unser eBook „Ein AIP Weihnachtszauber“: Vorschau Menü
Unser eBook „Ein AIP Weihnachtszauber“: Vorschau Menü

 

Unser eBook "Ein AIP Weihnachtszauber": Vorschau Miniaturansicht
Unser eBook “Ein AIP Weihnachtszauber”: Vorschau Miniaturansicht

 

Unser eBook "Ein AIP Weihnachtszauber": Vorschau Kapitelseiten
Unser eBook “Ein AIP Weihnachtszauber”: Vorschau Kapitelseiten

 

Unser eBook „Ein AIP Weihnachtszauber“: Vorschau Kapitelansicht mit Inhaltsverzeichnis
Unser eBook „Ein AIP Weihnachtszauber“: Vorschau Kapitelansicht mit Inhaltsverzeichnis

 

Update vom 13.11.2017

Es ist soweit. Das Buch ist bei iTunes als Vorbestellung erschienen.
Klicke hier, um direkt zum Buch zu gelangen: Ein AIP Weihnachtszauber

Update vom 18.11.2017

Wir sind ziemlich gespannt darauf, ob die Veröffentlichung reibungslos klappen wird. Das Buch ist fertig. Wir haben es vergangene Nacht zum iTunes-Server hochgeladen. Bisher hat alles technisch gut funktioniert. Nun heißt es warten. In wenigen Stunden soll unser Status im iBooks-Store von “Vorbestellen” auf “Kaufen” wechseln.

Update vom 19.11.2017

Es ist tatsächlich geschafft. Reibungslos und pünktlich zum angekündigten Termin steht unser AIP-Weihnachts-Kochbuch im iTunes-Store. Wir sind happy!

Update vom 04.12.2017

Seit der Veröffentlichung im iTunes-Store haben wir viele Anfragen erhalten, ob und wann “Ein AIP Weihnachtszauber” auch als PDF-Download verfügbar sein wird. Heute ist es endlich soweit! Wir habe das Buch für eine PDF-Version noch einmal überarbeitet und mit der Plattform Digistore24 einen professionellen Verkaufsprozess installiert. Wir freuen uns sehr darüber, nun auch alle Nutzer von PC und Android erreichen zu können. Klicke hier für alle Infos, eine kostenlose Leseprobe und eine Kaufoption! Viel Spaß mit dem PDF-Download! 😀

 

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

4 thoughts on “Weihnachten mit dem Autoimmunprotokoll (AIP)”

  1. Ich finde eure Vorschaubilder sehr ansprechend. Ich freue mich auf das Buch. Leider gibt es ja kaum deutschsprachige Rezepte für AIP die auch mal ein wenig Abwechslung bringen

  2. Wow ich finde euer Cover sehr ansprechend und ich freue mich auf das Buch. Ich greife gerne auf Rezepte zurück, denn ich bin nicht sehr begnadet, was das Kochen angeht😀
    Viel Erfolg weiterhin.
    Grüße Annette

    1. Liebe Annette,
      vielen Dank für dein nettes Feedback! In ein paar Tagen wird das Buch verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.