Unter dem Begriff Bioakkumulation versteht man die Anreicherung von Schadstoffen in Organismen gegenüber dem sie umgebenden Medium. Die Schadstoffanreicherung erfolgt durch einen oder beide der folgenden Wege:

  1. Biokonzentration, d.h. durch direkte Stoffaufnahme oder
  2. Biomagnifikation, d.h. durch eine Stoffaufnahme mittels Nahrungsaufnahme.

Anreicherungen im Organismus sind besonders bei Schwermetallen wie Blei, Cadmium und Quecksilber zu beobachten.