Fenchel-Kokos-Suppe mit Garnelen (AIP / PALEO)

Rezept für Fenchel-Kokos-Suppe mit Garnelen (AIP / PALEO)

 

Fenchel-Kokos-Suppe mit Garnelen (AIP / PALEO)

Die Italiener wissen es schon lange, Fenchel ist nicht nur sehr gesund, sondern kann auch richtig lecker schmecken! Aus diesem Grund kommt er auch bei uns zuhause immer öfter auf den Tisch. In unserer Fenchel-Kokos-Suppe mit Garnelen (AIP / PALEO) kombinieren wir den aromatischen Geschmack des Fenchels diesmal mit asiatischen Komponenten.

Zitronengras und Limettensaft bringen eine feine Säurenote. Der Ingwer gibt eine angenehme Schärfe. Die Kokosmilch macht die Suppe schließlich unverwechselbar asiatisch. Abgerundet wird mit Garnelen. Sie liefern wertvolles und vor allem leicht verdauliches Eiweiß.

An einem kalten Tag heiß serviert, wärmt diese Suppe wunderbar. Lauwarm eignet sie sich auch für wärmere Tage. Wir lieben dieses Rezept für seine unkomplizierte und schnelle Zubereitung!

Zubereitungsszeit:

Ca. 15 Minuten

Kochzeit:

Ca. 20 Minuten

Zutaten für 3-4 Portionen:

  • 1 großer Fenchel
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 Limette
  • ½ TL Ingwerpulver oder 1 TL frisch geriebener Ingwer
  • 800 ml Knochenbrühe oder alternativ Gemüsebrühe
  • 100 ml Kokosmilch
  • 200 g Bio-Garnelen
  • 1 EL Kokosöl
  • Salz nach Geschmack
  • Koriandergrün für die Garnitur

Zubereitung:

  1. Wasche Fenchel und Karotten. Schneide sie anschließend in mundgerechte Stücke.
  2. Putze die Frühlingszwiebeln und schneide sie in dünne Ringe.
  3. Schäle den Knoblauch und schneide ihn in kleine Würfel.
  4. Wasche das Zitronengras. Entferne die äußeren trockenen Blätter und die holzigen Enden. Zerdrücke den Stängel etwas mit dem Messerrücken.
  5. Presse die Limette aus.
  6. Wasche die Garnelen und tupfe sie trocken.
  7. Erhitze das Kokosöl in einem Kochtopf und brate darin den Knoblauch und die Frühlingszwiebeln kurz an.
  8. Gib die Karotten und den Fenchel dazu und brate kurz an.
  9. Lösche mit der Brühe ab. Füge  den Ingwer und das Zitronengras hinzu und lasse für 10 Minuten köcheln.
  10. Gib die Garnelen hinzu und lasse weitere 5 Minuten köcheln.
  11. Schalte den Herd aus. Rühre die Kokosmilch und den Limettensaft unter und lasse die Suppe 5 Minuten ruhen.
  12. Schmecke mit Salz ab.
  13. Richte die Suppe anschließend in Schüsseln an und garniere mit Koriander.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.