Karottensalat »Rainbow«

[Werbung, da Markennennung.]

Karottensalat im Regenbogen-Mix (AIPPaleoGlutenfrei)

Karottensalat eignet sich als Beilage genauso gut wie als Hauptgericht. Wir lieben ihn mit einer frischen Note von Limette, Zitrone oder Orange. Als Hauptgericht kombinieren wir Karottensalat gerne mit Fisch. In diesem Rezept verwenden wir stattdessen aber Fischöl. Wie wir aus Erfahrung wissen, ist gesunder Fisch nicht immer leicht zu haben.

Karotten gehören leider nicht zu den besonders angesagten Trendgemüsen. Dabei bestechen sie schon im Rohzustand durch eine angenehm milde Süße und eine gute Sättigung. Viele Ballaststoffe treffen hier auf wenige Kalorien.

Neben den überall erhältlichen orangefarbenen Karotten gibt es immer mehr bunte Zuchtformen im Handel. Allen gemeinsam ist ein hoher Gehalt an Carotinoiden. Sie geben unserem Körper die Möglichkeit zur Herstellung von Vitamin A, wirken entzündungshemmend und antioxidativ.

Je nach Farbgebung der Karotte finden sich unterschiedlich hohe Mengen sekundärer Pflanzenstoffe. Darum ist es sinnvoll, die gesamte Angebotspalette im Handel zu nutzen. Für das Regenbogenkonzept in unserem Karottensalat haben wie bereits 3 Karottensorten kombiniert. Die Färbung von violetten Karotten geht übrigens auf den hohen Anteil an Anthocyanen zurück. Sie gehören zu den Flavonoiden und wirken besonders antioxidativ.

Für eine gute Aufnahme der wertvollen Carotinoide solltest du deine Karotten möglichst fein reiben und mit etwas Öl versetzen. Wir haben uns für ein Fischöl mit Olivenöl entschieden. Diese Geschmackskombination finden wir besonders lecker. Gleichzeitig decken wir so unseren Bedarf an Omega-3-Fettsäuren. 🙂

Wir wünschen dir guten Appetit und gute Gesundheit! Sabrina & René

Unterschiedlich farbige Karotten als Zutaten für einen dreifarbigen Karottensalat. Reich an Carotinoiden und Flavonoiden, antientzündlich und antioxidativ. AIP Karottensalat
Karottensalat aus unterschiedlich farbigen Sorten ist reich an Carotinoiden und Flavonoiden. Ein Schuss Olivenöl sorgt für eine gute Aufnahme der sekundären Pflanzenstoffe. Mit einem zusätzlichen Esslöffel Fischöl bekommst du gleichzeitig wertvolle Omega-3-Fettsäuren.

Rezept für Karottensalat im Regenbogen-Mix

  • Portionen: 3 – 4
  • Ziehzeit: 15 Minuten
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Gesamtzeit: 30 Minuten

Küchenzubehör

Zutaten

  • Saft von 1-2 Zitronen (ca. 100 ml)
  • Saft von ½ Orange (ca. 50 ml)
  • 75 ml Olivenöl
  • 350 g Äpfel
  • 250 g Gelbe Karotten
  • 250 g Orangene Karotten
  • 250 g Violette Karotten
  • Je 1 EL Fischöl pro Person
  • Wir empfehlen Norsan Omega-3 Total oder Omega-3 Arktis

TIPP: Weitere AIP-freundliche Nahrungsmittel und vieles mehr findest Du in unserem AIP-Shop.


Anleitung

Vorbereitung

  1. Presse die Zitrone(n) und die halbe Orange aus.
  2. Gib den Saft in dein Schraubglas, füge das Olivenöl hinzu und schüttele alles kräftig durch.
  3. Wasche die Karotten und Äpfel.
  4. Schäle und viertel die Äpfel. Entferne das Kerngehäuse.

Zubereitung

  1. Reibe die Äpfel und Karotten in feine Streifen.
  2. Gib das Dressing hinzu und mische alles durch.

Anrichten und Servieren

  1. Gib pro Person 1 EL Norsan Omega-3 Total oder Omega-3 Arktis hinzu.
  2. Mische ein letztes Mal gut durch.

Anmerkung

Ohne Küchenmaschine musst du etwa 15 Minuten mehr Vorbereitungszeit einplanen. 

Dieses Rezept enthält Amazon-Partner-Links. Wenn du über einen Partnerlink einkaufst, zahlt Amazon uns eine kleine Provision. Du bezahlst in diesem Fall selbstverständlich NICHT mehr – du unterstützt uns dadurch aber bei unserer Arbeit an diesem Blog.

Lieben Dank für deine Wertschätzung!


HAST DU DIESES REZEPT AUSPROBIERT? Dann verlinke dein Ergebnis einfach mit @hashimoto.und.co auf Instagram. Wir freuen uns auf deine Kreationen!


Porträt Sabrina und René Bergmann
Melde dich hier für unseren Newsletter an.

N E W S L E T T E R

Profitiere von Infos, Rezepten, exklusiven Inhalten und Aktionen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.