AIP Pizza

AIP Pizza mit Blumenkohl und Maniokmehl (AutoimmunprotokollPaleoGlutenfreiVegan)

Parties, Feste, Kindergeburtstage oder gemütliche Stunden daheim sind kleine aber wichtige Highlights in unserem Alltag. Essen spielt dabei immer eine zentrale Rolle und sollte auch im AIP nicht zum Spielverderber werden. Mit unserer AIP Pizza kannst du auch in der Eliminationsphase ganz unbekümmert genießen und feiern.

Die Pizza für Blumenkohl-Liebhaber und Gemüsemuffel

Der Blumenkohl im Pizzateig ist vollkommen geschmacksneutral. So kann man auch kleine und große Gemüsemuffel überzeugen. 😉 Gleichzeitig sparst du so Kohlenhydrate und Kalorien. Win win!

Dieses Rezept ist nicht für die alltägliche Ernährung im Autoimmunprotokoll gedacht. Genieße unsere Pizza zu besonderen Anlässen, aber dann in vollen Zügen!

TIPP: Als Ersatz für eine Tomatensauce eignet sich sehr gut unsere AIP-Marinara. Das Rezept dazu findest du hier.

Wir schätzen deine Meinung! Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann hinterlasse gerne eine Sternebewertung und einen Kommentar am Ende dieser Seite. Vielen herzlichen Dank dafür.


AIP Pizza mit Blumenkohl und Maniokmehl (Autoimmunprotokoll∗Paleo∗Glutenfrei∗Vegan)*

Vorbereitungszeit: 50 Minuten

Kochzeit: 18 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde, 8 Minuten

Kategorie: Hauptmahlzeit

Cuisine: Mediterran

Menge: 4 Personen

Portionen: Ergibt 4 x 1 Pizza

AIP Pizza mit Marinara Sauce, Pesto, Zwiebeln, Pilzen und Garnelen.

Unsere AIP-Pizza behält ihren knusprigen Boden, wenn du sie mit Zutaten belegst, die keine Feuchtigkeit mehr verlieren. Wasserreiches Gemüse solltest du vorgaren und nach dem Belegen nur noch übergrillen. Wir lieben diese Pizza mit AIP-Marinara, Shrimps, gebratenen Pilzen, Knoblauch und etwas Pesto.

Zutaten

    TIPP: Weitere AIP-freundliche Nahrungsmittel und vieles mehr findest Du in unserem AIP-Shop.

Zubereitung

    Teil A
  1. Putze den Blumenkohl und schneide die Röschen vom Strunk.
  2. Zerkleinere die Röschen mit einem Universalzerkleinerer zu Blumenkohl-Reis. Alternativ kannst du die Röschen auch mit einer Vierkantreibe auf den mittelgroßen Löchern verarbeiten.
  3. Röste den Blumenkohlreis in einer Pfanne, ohne Fett, bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren. Der Blumenkohl soll dabei lediglich an Feuchtigkeit verlieren und nicht bräunen.
  4. Schalte den Herd nach 8-10 Minuten aus und stelle die Pfanne zum Abkühlen zur Seite.
    Teil B
  1. Temperiere das Wasser auf etwa 37 °C und gib es in eine handwarm ausgespülte Rührschüssel.
  2. Löse Honig und Hefe darin auf und lass den Ansatz für 5 Minuten offen ruhen.
  3. Rühre Salz, Pfeilwurzelstärke und Knoblauchpulver in den Hefeansatz ein.
  4. Gib das Olivenöl und den Blumenkohl hinzu.
  5. Rühre das Maniokmehl mit dem Teigschaber nach und nach unter, bis du einen glatten Teig hast.
  6. Knete den Teig abschließend noch einmal kräftig mit der Hand durch.
    Teil C
  1. Forme den Teig zu einer Rolle und teile diese in 4 gleich große Stücke.
  2. Lege ein Stück Teig zwischen zwei Blätter Backpapier und rolle es zu einem kreisrunden Pizzateig aus. Lege den Rand anschließend leicht um und drücke ihn etwas fest.
  3. Wiederhole die Prozedur mit den restlichen 3 Stücken Teig.
  4. Platziere je 2 fertige Teiglinge auf einem Blatt Backpapier und lass diese abgedeckt für 25 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen.
    Teil D
  1. Heize deinen Backofen auf 210°C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Lege eines deiner vorbereiteten Backpapier mit 2 Pizzen auf ein Backblech und backe für 10 Minuten auf mittlerer Schiene.
  3. Wende die Pizzen und backe für weitere 5 Minuten.
  4. Belege die Pizza ganz nach deinen Wünschen und grille abschließend kurz über.
    Buon Appetito!

Hinweis:

*Dieses Rezept enthält Amazon-Partner-Links. Wenn du über einen Partnerlink einkaufst, zahlt Amazon uns eine kleine Provision. Du bezahlst in diesem Fall selbstverständlich NICHT mehr – du unterstützt uns dadurch aber bei unserer Arbeit an diesem Blog. Lieben Dank für deine Wertschätzung!

https://hashimoto-co.de/aip-pizza

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Gesamtbewertung

2 thoughts on “AIP Pizza”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.