Erdmandelmilch

Rezept für Erdmandelmilch (AIPPaleoGlutenfreiVegan)*

Produktsponsoring

Im Autoimmunprotokoll gehört Milch zu den Nahrungsmittelausschlüssen. Auch Nussmilch kann nicht als Ersatz dienen, denn auf Nüsse müssen wir in der Eliminationsphase ebenfalls verzichten.

Wenn du wie wir einen Schluck »Milch« in deinem Matcha oder Zichorienkaffee magst, dann probiere unbedingt unser Rezept für Erdmandelmilch aus. Es ist ganz einfach. Auch für ein AIP-Müsli ist dieser Milchersatz sehr gut geeignet.

Die Erdmandel ist keine Nuss sondern eine Wurzelknolle

Die Erdmandel ist auch als Tigernuss oder Chufa bekannt. Sie hat aber nichts mit Nüssen gemein. Vielmehr handelt es sich hier um die Wurzelknolle eines Sauergrasgewächses mit dem wissenschaftlichen Namen Cyperus esculentus. Da sie sehr hart sind sollten Erdmandeln vor der Verarbeitung 24 Stunden eingeweicht werden.

Rezept für Erdmandelmilch (Paleo - Autoimmunprotokoll)

Du verträgst keine Kokosmilch oder wünscht dir einfach manchmal eine geschmackliche Alternative dazu? Dann hast du sie jetzt gefunden.

Durch die charakteristische Süße brauchen wir bei der Herstellung von »Milch« aus Erdmandeln kein weiteres Süßungsmittel. Für einen besonders intensiven Geschmack der Erdmandelmilch sollten die Erdmandeln sehr fein püriert werden.

Wir erzielen mit unserem Hochleistungsmixer Optimum 9200A von Froothie beste Ergebnisse. Unsere Erdmandelmilch wird damit besonders cremig und ist gut gekühlt auch pur ein wahrer Genuss.

Besonders wertvoll finden wir auch die Möglichkeit der vollständigen Verwertung. Wir vermeiden Abfall, indem wir den Erdmandelbrei trocknen und beim Backen zu 25 Prozent untermischen. Unsere Erdmandeln kaufen wir nur in Bio-Qualität.



Rezept für Erdmandelmilch

  • Portionen: 0,7 Liter
  • Zubereitungszeit: 10 Minuten
  • Vorbereitung: 24 Stunden 5 Min.
  • Gesamtzeit: 24 Stunden 15 Min.

Küchenzubehör

Zutaten


TIPP: Weitere AIP-freundliche Nahrungsmittel und vieles mehr findest Du in unserem AIP-Shop.


Anleitung

  1. Fülle die Erdmandeln in eine Schüssel, bedecke sie vollständig mit Wasser und stelle sie anschließend für 24 Stunden in den Kühlschrank.
  2. Spüle die Erdmandeln nach dem Einweichen gut ab.
  3. Fülle deinen Mixer mit den vorbereiteten Erdmandeln, mit dem Salz und mit 500 ml Wasser. Püriere alles gut durch. Das sollte je nach Mixer etwa 1–2 Minuten dauern.
  4. Um die entstandene “Milch” von den festen Erdmandelpartikeln zu trennen, siebe sie durch einen Nussmilchbeutel oder ein feines Sieb.
  5. Fülle die Erdmandelmilch in eine Glasflasche ab und stelle sie beiseite.
  6. Gib den abgeseihten Inhalt des Siebes erneut in den Mixer, füge 250 ml Wasser hinzu und püriere zum zweiten Mal für 1–2 Minuten.
  7. Siebe die Erdmandelmilch erneut ab und fülle die Glasflasche damit auf.
  8. Für den sofortigen Verbrauch innerhalb von zwei Tagen bewahre deine Erdmandelmilch im Kühlschrank auf. Du kannst sie aber auch einfrieren.

Anmerkung

TIPP: Den abgeseihten Erdmandelbrei kannst du gut als Mehl verwenden. Zum Trocknen verteile den Erdmandelbrei auf einem Backblech und gibt es für circa 10 Minuten bei 80 °C Umluft in die mittlere Schiene deines Backofens. 

Dieses Rezept enthält Amazon-Partner-Links. Wenn du über einen Partnerlink einkaufst, zahlt Amazon uns eine kleine Provision. Du bezahlst in diesem Fall selbstverständlich NICHT mehr – du unterstützt uns dadurch aber bei unserer Arbeit an diesem Blog.

Lieben Dank für deine Wertschätzung!


HAST DU DIESES REZEPT AUSPROBIERT? Dann verlinke dein Ergebnis einfach mit @hashimoto.und.co auf Instagram. Wir freuen uns auf deine Kreationen!


Porträt Sabrina und René Bergmann
Melde dich hier für unseren Newsletter an.

N E W S L E T T E R

Profitiere von Infos, Rezepten, exklusiven Inhalten und Aktionen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.